4 Schritte zum Holzhaus

Holzhaus Haselhof, Fullwood Wohnblockhaus

Modernes Holzhaus im schnörkelfreien Look

Die Türen von Fullwood waren offen, also ging er auch hinein – und verguckte sich sofort in das Holzhaus. Wissend, dass seine Frau kein Holzhaus Fan war, überraschte Bruno Berndt sie mit einem Besuch ebendieses Musterhauses und siehe da: Yvonne Berndt war spontan begeistert. „So hell, luftig und modern hatte ich mir ein massives Holzhaus bis dato nicht vorstellen können.“, erzählt sie. „Ich war positiv überrascht von der Kombination aus sehr hellen Holzwände mit weiß verputzten Wänden im Innern, und von der modernen Einrichtung. Meine Zweifel an einem Holzhaus waren sofort vergessen und alle Vorurteile in Luft aufgelöst.

Holzhaus Haselhof, Fullwood Wohnblockhaus
Aussenansicht Holzhaus Haselhof, Modernes Holzhaus im schnörkelfreien Look

Holzhaus mit klaren Linien & Kontrasten
„Ursprünglich wollten wir mein geerbtes Elternhaus renovieren, modernisieren und einen Holzanbau daran machen, aber das wäre alles sehr viel Arbeit gewesen und natürlich auch sehr kostspielig. Bereits voll mit der Planung des Anbaus beschäftigt, dachten wir dann: warum nicht lieber gleich einen Traum realisieren anstatt nur zweckmäßig und vernünftig zu handeln?“, berichtet Hausherr Bruno. Für den Holzhaus-Spezialisten, dessen Musterhaus den Berndts so gut gefiel, war das kein Problem; gerne warf man dort alle Pläne über den Haufen und fing wieder bei Null an. „Zum Traumhaus aus Holz gehörte für uns unbedingt ein schönes Grundstück im Grünen, das wir dann auch schnell gefunden haben.“, erklärt das Ehepaar einstimmig. Sehr modern („bloß nicht rustikal“), hell, luftig und offen planten sie mit Hilfe des Holzhausherstellers ihr Traumhaus. Klare, sachliche Linien ziehen sich nun durchs ganze Holzhaus; kontrastreiche Wandflächen beleben das Ambiente: weich und sanft wirkende Massivholzwände werden durch glatte, verputzte Wandflächen und eine grobe Natursteinwand betont. Daraus ist ein harmonisches Wechselspiel entstanden, das angenehme Abwechslung und auch Gliederung ins Holzhaus bringt. Ganz konsequent bestimmen ausschließlich Naturmaterialien den Charakter des Hauses, so auch die zum Wohn-Essbereich offene Küche aus massiver Eiche. „Eine Kunststoffküche passt nicht in ein massives Holzhaus.“, meint der Hausherr. „Da das Holz der Kiefernwände relativ astlochreich ist, haben wir vom Schreiner eine Küche aus astlochlosem Eichenholz bauen lassen.“, erklärt er weiter. Übrigens sind fast alle Holzmöbel im Hause vom Schreiner gefertigt worden.

Kosten + Preise Holzhaus / Holzfertighaus

Moderne Holzhäuser / Holzfertighäuser überzeugen mit anspruchsvoller Architektur, hochwertigen Materialien, präziser Konstruktion und dem klassischen Hauptmerkmal - einer kurzen Bauzeit sowie kostengünstigem Bauen.

Die Kosten + Preise unterscheiden sich stark nach den Wünschen der Käufer, kann doch der Käufer erheblich mit-gestalten - architektonisch wie auch preislich. Um konkrete und verläßliche Auskünfte zu den Kosten und Preisen zu erhalten fragen Sie den Hersteller - dies können Sie durch einen Klick auf den orangenen Button bei uns tun.

Merkmale Holzhaus Haselhof
Haus Holzhaus Haselhof, Fullwood Wohnblockhaus
Hersteller Fullwood Wohnblockhaus
Haustyp Einfamilienhaus
Bauweise Blockbohlenbauweise
KfW KfW-Effizienzhaus 70 (KfW 70)
Energiestandard Niedrigenergiehaus, Effizienzhaus
Jahresprimärenergie 68.40 kWh/m²a
Wohnfläche 188.99 m²
Ausbaustufe Schlüsselfertig, Ausbauhaus
Verwendung Einfamilienhaus
Dachart Satteldach
Heizungssystem Luft-Wärmepumpe, Schwedenofen mit Holzscheiten
Abmessungen 16,12 m X 11,50 m
U-Wert Mittlerer U-Wert Außenwand ab 0,18 W/m²K, U-Wert Dach ab 0,20 W/m²K, U-Wert Grundfläche ab 0,18 W/m²K
Preis Ausbauhaus - 290.000 €, Fertig ohne Haustechnik - auf Anfrage, Schlüsselfertig - auf Anfrage, Preise ab OK, Keller o. Bodenplatte inkl. 19 % MwSt.

Fullwood Wohnblockhaus, LK-Fertigbau GmbH

Gesundes Genusswohnen

Die Qualität eines Produktes beginnt mit der Transparenz und Ehrlichkeit bei Informationen zum Holzhaus. In den regionalen Werks-Niederlassungen stehen nicht nur Blockhaus Musterhäuser, sondern auch umfangreiche Möglichkeiten für Sie bereit, sich über die Blockhaus Bautechnik zu informieren. Zusätzlich sind sowohl virtuelle als auch reale Einblicke in die Fertigung von Fullwood möglich, bei denen Sie unmittelbar erleben können wie ein Blockhaus entsteht. Aus Nah und Fern bestätigen Blockhaus Freunde immer wieder, dass gerade ein Informationsbesuch bei Fullwood eine gute Grundlage für alle weiteren Bauentscheidungen über ihr Blockhaus geschaffen hat. 

Weitere Fullwood Wohnblockhäuser

Lange Erfahrung im Blockhaus Bereich

Die Geschichte von Fullwood geht auf den Firmengründer Helmut Lemmer zurück. 1956 gründete er in Lohmar Oberste Höhe ein Unternehmen, das zunächst auf den rein landwirschaftlichen Markt ausgerichtet war. Als die Söhne Friedhelm und Jürgen Lemmer in das Unternehmen eintraten und schließlich die Geschäfte übernahmen, waren die Voraussetzungen für weitere Expansionen geschaffen. Es kamen neben der ursprünglichen Ausrichtung Technik für Landwirtschaft weitere aktive Geschäftszweige hinzu. So der Bau von Hallen- und Gewerbegebäuden und auch der Blockhausbau. In den unterschiedlichen Geschäftszweigen sind bis heute die Leitlinien des familiengeführten Unternehmens deutlich. Bei Fullwood Wohnblockhaus sind die berufenen Geschäftsführer seit Anbeginn stets gleichzeitig Mitgesellschafter und somit als Mitinhaber dem Unternehmen in besonderer Weise verbunden. Heute prägen im Führungsteam dieses Geschäftszweiges zusammen mit der Familie Lemmer die Herren Bernd Fuchs, Stefan Kessner und Frank Jensen die tief verwurzelte nachhaltige Firmenpolitik.