4 Schritte zum Holzhaus

Dreigiebelhaus Seebronn, Keitel Haus

Satteldachhaus mit viel Glas auf der Terassenseite

Auf der Eingangsseite ist Haus Seebronn ein schlichtes Satteldach-Haus, das problemlos auch in Baugebieten mit strengen Bauvorschriften genehmigungsfähig ist. Seine Fassade gibt sich verschlossen und wird nur von wenigen, kleinen Fenstern aufgelockert, die Kombination aus weißem Putz und taubengrauer Dacheindeckung wirkt zeitlos elegant. Erst beim Umrunden offenbart das Haus seine eigentlichen Qualitäten. Die liegen vor allem auf der Terrassenseite, wo sich Haus Seebronn mit einem hohen, von einem Flachdach gekrönten Zwerchgiebel vom einfachen Satteldach-Haus in einen Entwurf der besonderen Art verwandelt. Große, schlicht gehaltene Glasflächen verleihen ihm auf dieser Seite eine souveräne Ausstrahlung und öffnen die Innenräume zu Terrasse und Garten. Der Grundriss ist mit 8,50 x 10,00 m äußerst kompakt, passt damit gleichermaßen in eine städtische Baulücke wie in ein gewachsenes Siedlungsgebiet. Die Aufgabe, die sich einem Planer vor diesem Hintergrund stellt, lässt sich mit einem Satz umreißen: aus knappem Raum möglichst viel Wohnqualität zaubern. Ein Ziel, das bei Haus Seebronn mit Bravour erreicht wurde: Immerhin bringt es das offene Wohnensemble, das etwa zwei Drittel der Erdgeschossfläche einnimmt, trotz Nebenraum und repräsentativ ausgelegter Diele auf eine Wohnfläche von knapp 50 m²! Weiträumigkeit wird in diesem Bereich nicht nur durch eine offene Gliederung erzeugt, sondern auch durch unverstellte Blickachsen in den Außenbereich. So leben die Bewohner in freundlichen, lichten Räumen, in denen weiße Wände und Küchenmöbel für zusätzliche Luftigkeit sorgen.

Dreigiebelhaus Seebronn, Keitel Haus
Dreigiebelhaus Seebronn, Satteldachhaus mit viel Glas auf der Terassenseite

Dreigiebelhaus Seebronn in Holztafelbauweise, Moderne, Satteldachhaus mit viel Glas auf der Terassenseite nach KfW55

Kosten + Preise Holzhaus / Holzfertighaus

Moderne Holzhäuser / Holzfertighäuser überzeugen mit anspruchsvoller Architektur, hochwertigen Materialien, präziser Konstruktion und dem klassischen Hauptmerkmal - einer kurzen Bauzeit sowie kostengünstigem Bauen.

Die Kosten + Preise unterscheiden sich stark nach den Wünschen der Käufer, kann doch der Käufer erheblich mit-gestalten - architektonisch wie auch preislich. Um konkrete und verläßliche Auskünfte zu den Kosten und Preisen zu erhalten fragen Sie den Hersteller - dies können Sie durch einen Klick auf den orangenen Button bei uns tun.

Merkmal Dreigiebelhaus Seebronn
Haus Dreigiebelhaus Seebronn, Keitel Haus
Hersteller Keitel-Haus
Haustyp Einfamilienhaus
Bauweise Holztafelbau
KfW KfW-Effizienzhaus 55 (KfW 55)
Energiestandard Passivhaus, Effizienzhaus
Jahresprimärenergie 18.00 kWh/m²a
Wohnfläche 131.23 m²
Ausbaustufe Schlüsselfertig
Verwendung Einfamilienhaus
Dachart Kniestock
Besonderheiten Satteldach 32°, Kniestock 1,40 m

Keitel Haus

Keitel Haus – individuell und ökologisch

Seit mehr als 85 Jahren leben und arbeiten wir bei KEITEL Haus mit dem natürlichen, ökologischen Baustoff Holz und setzen dessen Vorteile gezielt ein. Gemeinsam mit Ihnen planen wir Ihr individuelles Einfamilien- oder Doppelhaus, Reihenhaus, Mehrfamilien- oder Generationenhaus als wäre es unser Eigenes. Wir realisieren auch Wünsche wie "Wohnen und Arbeiten unter einem Dach" oder Sonderplanungen und Gebäudeerweiterungen.

Als Inhaber stehen wir persönlich für eine Unternehmenspolitik mit festen Werten: Qualität vor Quantität, Individualität vor Einheitsbrei, Beratungskonzept statt Überredungskünste, detaillierte Baubeschreibung statt Kleingedrucktes. Zusammen mit unseren erfahrenen und gut ausgebildeten Mitarbeitern denken und handeln wir aus Sicht der Baufamilie!

Weitere Keitel Häuser

Dank der bewusst gewählten Firmengröße ist KEITEL Haus nicht zu groß und schwerfällig. Unsere Kunden sind keine anonymen Nummern, sondern uns persönlich bekannt und vertraut. So können wir auf Kundenwünsche schnell und beweglich reagieren. Aber wir sind auch nicht zu klein und verfügen über genügend Mittel, um unser technisches Know-how, unseren Geräte- und Maschinenpark auf dem aktuellen Stand zu halten und Innovationen voranzutreiben.