4 Schritte zum Holzhaus

Mehrfamilienhaus Brunnthal, Sonnleitner Holzhausbau

Wohnen mit Anspruch

Ein frei geplantes Haus in Holzbauweise mit drei Wohneinheiten auf knappem Grundstück. Von hoher gestalterischer Qualität und unter Berücksichtigung aktueller ökologischer Gesichtspunkte. Das funktioniert nur, in dem auf das Knowhow eines erfahrenen Bauunternehmens zurückgegriffen wird.

Die Erfahrungen, die jahrelang im Einfamilien- hausbau gesammelt wurden, können erfahrene Haushersteller selbstverständlich auch bei größeren Wohnbauprojekten einsetzen. Beim heutigen Mehrgeschoßbau in Holz oder urbanen Wohnbau beispielsweise, kann man auf Erkenntnisse zurückgreifen, die sich beim klassischen Einfamilienhaus längst bewährt haben. Hier ist solch ein Beispiel: Dieses Dreifamilienhaus mit seiner städtischen Architektur präsentiert sich als Holzkonstruktion mit leicht geneigtem Pultdach, einer verzinkten Stahlblech-Dacheindeckung und einer kombinierten Putz-/Holzfassade. Als Energiestandard wird KfW 55 (Heizung: Luft-Wärmepumpe) ausgewiesen. Ein Konzept der niederbayerischen Firma Sonnleitner Holzbauwerke aus Ortenburg in der Nähe von Passau. Sonnleitner baut generell nur ökologisch, in diesem Fall handelt es sich um eine doppelwandige Blockbohlenkonstruktion mit dem Namen „Twinligna“. Verwendet wird eine mehrschichtige Holzbauweise mit Holzfaserdämmung, diffusionsoffen, mit Putz- und/oder Holzverkleidung im Fassadenbereich. Eine patentierte Konstruktion, mit der sich die Firma längst europaweit einen Namen gemacht hat.

Unverkennbar: Die dreigeschossige Architektur präsentiert sich sehr urban. Geprägt durch den kubischen Baukörper, das Pultdach, die Strenge der Fenstergeometrie und die breiten Dachterrassen. Auffällig ist außerdem die Gestaltung der dritten Ebene, die optisch wie ein Penthouse wirkt.

 

Mehrfamilienhaus Brunnthal, Sonnleitner Holzhausbau
Mehrfamilienhaus Brunnthal, Sonnleitner Holzhausbau

Mehrfamilienhaus, Frei geplantes Haus in Holzbauweise mit drei Wohneinheiten auf knappem Grundstück, Patentierte, doppelwandige Blockbohlenwand „TWINLIGNA®“

Viel Platz zum wohnen

Die Aufteilung des Hauses ist etwas ungewöhnlich. Auf rund 444 m2 Gesamtwohnfläche wird im Erdgeschoss eine Komplettwohneinheit (169 m2) ausgewiesen, im Obergeschoss sind es zwei Einheiten mit jeweils 54 m2 und im Dachgeschoss kommen zweimal 83 m2 dazu. Die zweite und dritte Wohnung sind gleich groß (137 m2) und erstrecken sich jeweils über zwei Ebenen. Die Aufteilung hierbei ist klassisch: Unten Kochen/Essen/Wohnen mit Diele, Gästezimmer (Büro o.ä.) und Minibad. Eine Etage höher: Der Schlaftrakt für eine dreiköpfige Familie mit Bad.

Die EG-Wohnung ist üppig dimensioniert und konzipiert. Fast 170 m2 für zwei Personen, ­da bleibt viel Spielraum für eine großzügige Diele, ein gut geschnittenes Bad, für Speisekammer und Hauswirtschaftsraum usw. Der offene Wohn-Essbereich mit Küche lässt keine Wünsche offen und verfügt über eine großflächig verglaste Gartenseite und auch die Nahtstelle zur Diele hin ist raumhoch verglast. Gleichermaßen praktisch als auch ästhetisch: Eine Schiebetüre in Glas stellt die Verbindung her.

Das Innenleben spielt sich auf hohem Niveau ab. Angefangen bei der integrierten Deckenbeleuchtung im Wohntrakt über das edle Küchendesign bis hin zum einheitlichen Holzfußboden. Letzterer reicht sogar bis in den Küchenbereich hinein! Weiße Wände und Decken, ausgesuchtes Küchendesign in einem dezenten Grauton – kein Zweifel, hier wurde nichts dem Zufall überlassen. Am Rande zu erwähnen: Optisch tritt die Holzbauweise im Erdgeschoss nicht in Erscheinung!

Im außen liegenden Treppenhaus zeigt eine gewendelte Holztreppe den Weg nach oben. Die beiden Wohneinheiten verfügen über jeweils zwei Terrassen, was den Wohnwert erhöht. Dieser Freibereich schlägt mit jeweils rund 25 m2 zu Buche, was eine echte Erweiterung bedeutet. Die Auslegung erfolgt für eine drei- bis vierköpfige Familie, alles ohne Engpässe. Bei Außenabmessungen von nur 14 x 16 m also ein echtes Raumwunder auf wenig Grundfläche. Ein sehr wirtschaftliches Wohnkonzept auf drei Ebenen, das überall dort einsetzbar ist, wo auf teuren Grundstücken mit spitzem Stift gerechnet werden muss. Ohne dass Wohnqualität und Ökologie auf der Strecke bleiben!

Kosten + Preise Holzhaus / Holzfertighaus

Moderne Holzhäuser / Holzfertighäuser überzeugen mit anspruchsvoller Architektur, hochwertigen Materialien, präziser Konstruktion und dem klassischen Hauptmerkmal - einer kurzen Bauzeit sowie kostengünstigem Bauen.

Die Kosten + Preise unterscheiden sich stark nach den Wünschen der Käufer, kann doch der Käufer erheblich mit-gestalten - architektonisch wie auch preislich. Um konkrete und verläßliche Auskünfte zu den Kosten und Preisen zu erhalten fragen Sie den Hersteller - dies können Sie durch einen Klick auf den orangenen Button bei uns tun.

Merkmale Mehrfamilienhaus Brunnthal
Haus Mehrfamilienhaus Brunnthal, Sonnleitner Holzhausbau
Hersteller Sonnleitner Holzhausbau
Haustyp Mehrfamilienhaus, Einfamilienhaus
Bauweise Blockbohlenbauweise
KfW KfW-Effizienzhaus 55 (KfW-55)
Energiestandard Passivhaus, Effizienzhaus
Jahresprimärenergie 16.30 kWh/m²a
Wohnfläche 444.00 m²
Ausbaustufe Schlüsselfertig, Ausbauhaus
Verwendung Einfamilienhaus, Mehrfamilienhaus, Mehrgenerationenhaus
Dachart Pultdach
Bauweise Patentierte, doppelwandige Blockbohlenwand „TWINLIGNA®“
Dachkonstruktion Zimmermannsmäßiger Pfetten Dachstuhl
Dacheindeckung Klick-Tec-Stahlblech, 0,63 mm, verzinkt
Haustechnik Luft-Wärmepumpe
Besonderheiten Haus mit 3 Wohnungen, Keller, EG teilweiseverputzt, Dachterrasse
Dachneigung
Kniestock 216 cm bis 277 cm

Aufbau Außenwand (von außen nach innen)

Verputzte Version EG:

Schichtaufbau von Innen nach Außen:

  • 12,5 mm starke Gips-Wohnbauplatten, fertig gespachtelt und verschliffen

  • 15 mm starke schichtverleimte Fichten-Massivholzplatten als aussteifende Beplankung
    an der Innenseite

  • 40 mm Funktionsebene

  • Dampfbrems-Vlies

  • 200 mm Tragkonstruktion nach statischer Erfordernis aus nach DIN getrockneten und gehobelten Kanthölzern aus Fichte (Konstruktionsvollholz), die Bodenschwelle wird in LÄRCHE ausgeführt

  • 200 mm Holzfaserdämmung

  • diffusionsoffene Winddichtungsbahn

  • 60 mm starke diffusionsoffene schall- und wärmedämmende Holzfaserweichplatte

  • Mineralischer Grundputz mit Putzverstärkung (Armierungsgewebe)

Mineralischer Strukturputz weiß

-------------------------------

Version außen Holz:

Schichtaufbau von Innen nach Außen:

  • 50 mm Massivholzbohlen aus Fichte, gehobelt mit doppelter Nut und Feder, in der Länge keilgezinkt

  • 40 mm Funktionsebene

  • Spezialpapier als Dampfbremse

  • 200 mm Tragkonstruktion nach statischer Erfordernis aus nach DIN getrockneten und gehobelten Kanthölzern aus Fichte (Konstruktionsvollholz), die Bodenschwelle wird in LÄRCHE ausgeführt

  • 200 mm Dämmung aus Holzfaser-Dämmung

  • diffusionsoffene Membrane als Winddichtungsbahn

  • 50 mm Massivholzbohlen aus Fichte „KLASSIK“, gehobelt mit doppelter Nut und Feder, in der Länge keilgezinkt

Die Sonnleitner Holzbauwerke GmbH & Co. KG

Häuser aus Holz „richtig gut bauen“

Das Wichtigste in unserem Denken ist die Gesundheit und das Wohlbefinden für die Menschen, die unsere Holzhäuser bewohnen sowie die Wertbeständigkeit und Sicherheit, die Sie ein Hausleben lang begleitet und Ihnen „gut tun“ muss.

Aus den genannten Gründen haben wir uns seit jeher dem Baustoff Holz verschrieben, weil er unserer Meinung nach hierfür der beste und geeignetste Baustoff ist – immer schon und auch in Zukunft.

Weitere Sonnleitner Holzhäuser

Unsere Philosophie lautet „richtig gut bauen“, und darauf ist bei uns alles ausgerichtet. Angefangen bei den Mitarbeitern über unsere hochtechnischen Anlagen bis hin zu den aktuellen Innovationen. Das „richtig gut bauen“ definiert sich nach unserer Ansicht nämlich in erster Linie am Menschen als Maß aller Dinge, alles andere folgt erst an zweiter Stelle.