4 Schritte zum Holzhaus

Holzfaser-Dämmstoffe dämmen besser

Mit Holzfaser-Dämmung holen sich Bauherren ein echtes Stück Natur in und ans Haus. Der natürliche Dämmstoff wird aus unbehandeltem und frischen Nadelholz aus nachhaltiger Forstwirtschaft hergestellt. Holz ist von Haus aus ein besonders energieeffizienter Baustoff. Schon als massiver Balken dämmt es rund 10 x besser als Beton und 350 x besser als Stahl. Verarbeitet zu Holzfaser-Dämmstoffen erbringt es aber wahre Höchstleistungen. Mit einem Lambda-Wert von bis zu 0,037 sind STEICO Dämmstoffe bestens gerüstet für die Konstruktion moderner Energiesparbauten. Die Holzfasern umschließen kleinste Luftkammern in den Dämmplatten und sorgen so für die hervorragende Dämmwirkung.

STEICO Wärmedämmung aus Holzfaser
STEICO Wärmedämmung aus Holzfaser

Einsatzbereiche der Holzfaser-Dämmung

Flexible Gefachdämmung in Dach-, Wand- und Deckenkonstruktionen. Hohlraumdämmung bei Trennwänden, Vorsatzschalen und Installationsebenen.

Die deutsche Firma STEICO ist der weltweit größte Hersteller von ökologischen Dämmstoffen. Mit den ökologischen STEICO Produkten kann die gesamte dämmende und tragende Gebäudehülle erstellt werden. Dabei kommt der Münchner Hersteller in der Produktion ohne schädliche Zusätze aus, so dass die Dämmstoffe das Raumklima nicht belasten.

STEICO - Das Naturbausystem

STEICO ist als Systemanbieter für den ökologischen Hausbau positioniert und bietet eine branchenweit einmalige Produktvielfalt und Fertigungstiefe. Zum Kerngeschäft des Unternehmens zählen neben Holzfaser-Dämmstoffen auch Stegträger und Schalungsträger als konstruktive Bauelemente sowie Furnierschichtholz. Daneben stellt der STEICO Konzern Hartfaserplatten her und ist im Holzhandel aktiv.

Die Produkte des Münchener Unternehmens finden beim Neubau und bei der Sanierung von Dach, Wand, Decke, Boden und Fassade erfolgreich Verwendung.

Merkmale STEICO SE
Hersteller STEICO SE
Adresse Otto-Lilienthal-Ring 30, 85622 Feldkirchen
Gibt es seit 1986
Leistungen Marktführer bei Holzfaser-Dämmstoffen
Anzahl Mitarbeiter 1300 Mitarbeiter
STEICO LVL für den Holzrahmenbau
STEICO LVL für den Holzrahmenbau

Höchste Festigkeit für anspruchsvolle Konstruktionen

Schwelle und Rähm der Wandelemente sowie die Randbohle der Deckenkonstruktion werden beim Geschossstoß größtenteils senkrecht zur Faserrichtung belastet. Abhängig von der Gebäudegröße und der Verteilung der Lasten kommt der Randbohle eine besondere Bedeutung zu. Durch Einsatz innovativer Holzwerkstoffe wie Furnierschichtholz können Setzungserscheinungen infolge der Querpressung wirksam vermieden werden.

Leistungsfähige Holzwerkstoffe für eine neue Qualitätsdimension im Holzbau

Ohne technische Veredelung des Naturproduktes Holz wäre die heutige, hohe Qualität des modernen Holzbaus undenkbar. Leistungsfähige Holzwerkstoffe wie Furnierschichtholz ergänzen das etablierte Sortiment der Konstruktionshölzer und bieten höchste Sicherheit auch bei kritischen Details. Auf diese Weise gelingt es dem Holzbau, sich zunehmend in Bereiche auszudehnen, die bislang der Massivbauweise vorbehalten waren.

Verwendung von Furnierschichtholz im Holzrahmenbau

Balken, Sparren, Stützen, Pfetten, Rähm, Fenster- und Türstürze, Hauptträger, Unterzüge, Deckenverstärkungen etc. Vielfältige Industrieanwendungen. Systemkomponente im STEICO Naturbausystem.