KAMPA Fertighäuser

Premiumhersteller für Einfamilienhäuser

Die KAMPA GmbH ist ein Fertighaushersteller in Deutschland mit Stammsitz im schwäbischen Aalen-Waldhausen. Als kompetenter Haus-Anbieter im Segment „energieeffizientes Bauen“ gibt es seit Jahren bei KAMPA das Effizienzhaus 40 Plus serienmäßig. Mit „echter“ Plusenergie – für Selbstversorger.

KAMPA Häuser verursachen so gut wie keine schädlichen Treibhausemissionen, sondern binden viele Tonnen CO2. Deshalb setzt KAMPA auf Architektur in Holz. Aus Wäldern, die kontinuierlich nachwachsen und nachhaltig bewirtschaftet werden.

KAMPA GmbH

KAMPA setzt Maßstäbe beim Plusenergiehaus nach KfW 40 plus

KAMPA ist eine bekannte Marke für hochwertige Einfamilienhäuser in nachhaltiger und energieeffizienter Holz-Fertigbauweise. KAMPA Holz-Fertighäuser basieren auf dem Energiestandard KfW Effizienzhaus 40 Plus.

Die Kampa-Häuser sind als Plusenergie-Gebäude ausgelegt, verbrauchen also weniger Energie als sie selbst erzeugen. Das Plus-Energie-Haus von KAMPA ist erweitert um die Funktionen Energieerzeugung durch Photovoltaik und Energiespeicherung. Das seit 1. November 2020 gültige Gebäudeenergiegesetz (GEG 2020) definiert verbindliche Werte für den Energiebedarf von Neubauten. Darin enthalten sind die Anforderungen an die energetische Qualität von Gebäuden, die Erstellung und die Verwendung von Energieausweisen sowie den verbindlichen Einsatz erneuerbarer Energien. Ein Plusenergiehaus von KAMPA übersteigt bei Weitem den vorgeschriebenen Mindestenergiestandard als Niedrigstenergiehaus beim Hausbau.

KAMPA Energie- und Heiztechnik von VIESSMANN

Durch die Energie- und Haustechnik erzeugt das Effizienzhaus 40 plus daher mehr Energie, als es für Heizen, Warmwasser, Lüftung, Hausgeräte und Beleuchtung verbraucht. Die überschüssige Energie kann sowohl ins Stromnetz eingespeist werden, ein E-Auto befüllt werden oder in einem Energiespeichersystem vorgehalten werden.

KAMPA setzt für die Energie- und Haustechnik konsequent auf VIESSMANN: Qualitätskomponenten für die solare Stromerzeugung inklusive Stromspeicherung, die emissionsfreie Wärmeerzeugung sowie eine Komfortlüftung mit Wärmerückgewinnung.

Der Energiespeicher speichert den erzeugten Strom und hält ihn zur Nutzung bereit. Damit können ca. 80 % der durch die Photovoltaik-Anlage erzeugten Elektrizität selbst genutzt werden (ohne Energiespeicher sind es ca. 50 %). Die eigene Stromerzeugung durch erneuerbare Sonnenenergie setzt keine Treibhausgase (CO2 u. a.) frei.

Bauherren und Baufamilien bei KAMPA erhalten mit diesem Plusenergie-Konzept auf Basis eines Effizienzhauses 40 seit 1. April 2016 die höchstmöglichen Fördergelder im Rahmen der KfW Förderung.

Merkmale KAMPA Fertighäuser
Anbieter KAMPA GmbH
Adresse KAMPA-Platz 1, 73432 Aalen/Waldhausen
Land Deutschland
Webseite https://www.kampa.de
Aktuelles

KAMPA Fertighäuser als Arbeitgeber

Wir von KAMPA haben die Zeichen der Zeit erkannt. Mit unserer Philosophie setzen wir auf echte Plusenergie und maximalen Ressourcenschutz. In unseren Hausbau-Manufakturen bauen wir mit Holz moderne, ökologische und zugleich wohngesunde Häuser – eben Häuser für die Zukunft. Wir schaffen Orte, an denen sich unsere Bauherren wohl und geborgen fühlen. Entdecken Sie unsere verantwortungsvolle Bauweise, unsere Häuservielfalt und durchdachte Ideen für das Leben. Unser Ehrgeiz treibt uns an, unsere Marktführerschaft bei Plusenergiehäusern noch weiter auszubauen.