4 Schritte zum Holzhaus

Kinskofer Holzhaus

Gesunde Häuser aus Holz und Lehm bauen

Eine gesunde Gebäudehülle ist die Voraussetzung für ein biologisch einwandfreies Haus. Rohstoffe die in der Natur vorkommen, wie z.B. Holz und Lehm bringen natürliche Voraussetzungen mit, die bei richtiger handwerklicher  Bearbeitung am besten zur Geltung kommen.

Kinskofer Holzhaus verwendet in ihren gebauten Holzhäusern nur qualitativ hochwertige Baumaterialien, die keine gesundheitsgefährenden Inhaltsstoffe und Ausdünstungen aufweisen. Damit erfüllt die Holz-Lehm-Dämmung in allen Punkten die Anforderung an einen ökologischen, gesunden und sinnvollen Baustoff.

Das Klima in einem Holzhaus/Lehmhaus können Sie nur erfahren und erleben, wenn Sie ein bewohntes Kinskofer Holzhaus einmal erlebt und erfühlt haben.

Kinskofer Holzhaus GmbH

Naturbaustoffe als Holz-Lehm Dämmung für Holzhäuser

Die Holz-Lehm Dämmung ist ein natürlicher Dämmstoff beim Bauen. Die beiden Naturbaustoffe Holz und Lehm können somit diffussionsoffen (ohne Sperrfolien) in einem Wandsystem verarbeitet werden. Ob im Neubau, bei der Renovierung und in der Altbausanierung. Bei der Holzständerbauweise werden die Baustoffe im Wand, Dach- und Deckenbereich für die Sparrenzwischenräume setzungssicher eingebracht.

Lehm hat zudem die Fähigkeit Feuchtigkeit die im Innenraum an den Wänden entsteht z.B. nach dem Duschen im Bad, aufzunehmen. Eine technische Lüftungsanlage ist somit überflüssig. Dadurch wird ein ausgewogenes und angenehmes Wohlfühlklima in den Innenräumen erreicht und konstant gehalten.

Ein weiterer nützlicher Aspekt und Vorteil ist die Phasenverschiebung im Sommer. Das heißt, mit dem Naturdämmstoff Holz und Lehm lässt sich aufgrund der stofflichen Voraussetzungen die Temperaturunterschiede zwischen Außenluft und Raumtemperatur um bis zu 15 Stunden verschieben. Dies gewährleistet einen optimalen sommerlichen Wärmeschutz für wohngesunde Holzhäuser. 

Kundenzentrum von Kinskofer Holzhaus
Kundenzentrum von Kinskofer Holzhaus

Holz-Lehm-Häuser bauen mit natürlichem Wohnklima

Baustoff Holz und Naturbaustoff Lehm in Kombination

Ein Holzbauhaus als ökologisches Fertighaus bauen? Geht das überhaupt? Wer das Verwaltungsgebäude von Kinskofer Holzhaus im bayerischen Parsberg betritt, das gleichzeitig als Kundenberatungszentrum dient, spürt sofort, dass hier mit Leidenschaft mit dem Baustoff Holz gearbeitet wird.

Das neue Kundenzentrum von Kinskofer Holzhaus bietet viel Wissenswertes rund um die Holzbauweise von Einfamilienhäusern. Es bietet eine Rundumsicht auf die Verwendung ökologischer Baustoffe zum Anfassen. Der 130 m² umfassende, fünfseitige Ausstellungsraum für Bauinteressenten ist ein architektonischer Blickfang. Mit seinem freitragenden Zeltdach wurde das Gebäude in Holzrahmenbauweise im Energiestandard KfW 40 errichtet.

Die Außenwände sind komplett diffusionsoffen und ohne Folie. Als Dämmung kamen Holzweichfaserplatten in 34 cm Stärke zum Einsatz. Im Zwischenraum wurde die Dachdämmung in 40 cm Stärke als Holzfasereinblasdämmung ausgeführt.

Gesunde Häuser aus Holz und Lehm von Kinskofer-Holzhaus
Gesunde Häuser aus Holz und Lehm von Kinskofer-Holzhaus

 

Merkmale Kinskofer Holzhaus GmbH
Schwerpunkte Bauen mit Holz und Lehm, Umweltschutz, Nachhaltigkeit und geringe Energiekosten, Solar, Photovoltaik, Pellets- und Holzheizung, Wärmepumpen, Wohnraumlüftung und Regenwassernutzung
Energiestandards KfW-Effizienzhaus 40/55, Sonnenhaus, Plus-Energiehaus, Aktivhaus
Adresse An der Autobahn 14a
D-92331 Parsberg

Ratgeber + Aktuelles

Ein neues dauerhaft energiesparendes Holzfertighaus bauen, energieeffizient sanieren oder die Alt-Immobilie verkaufen? Das sind Szenarien, die mit der...

Weiterlesen

Holzfertighäuser verbinden den Traum von den eigenen vier Wänden mit dem Wunsch, auf einen natürlichen Rohstoff zu setzen, der sich energieeffizient...

Weiterlesen

Immer mehr Haushalte und Gewerbebetriebe speichern selbst erzeugten Solarstrom, um ihn rund um die Uhr nutzen zu können. Bereits 80.000 Speicher sind...

Weiterlesen

Passivhäuser sind besondere Effizienzhäuser und Thema bei jeder Diskussion um Energieeffizienz. Was dieser Gebäudestandard konkret bedeutet, das...

Weiterlesen

Der Trend zum energieautarken Haus beschäftigt sowohl Energieexperten als auch Haushersteller. Bauherren und Baufamilien, die sich für den Neubau...

Weiterlesen

Seit 2009 ist die Anzahl der fertiggestellten Passivhäuser um mehr als das Zehnfache angestiegen. Allein im Jahr 2012 erbauten Bauherren 408...

Weiterlesen