4 Schritte zum Holzhaus

Einfamilienhaus Rodler, Sonnleitner Holzhausbau

Ungewöhnlich mutig

Aufgefächerter Baukörper, individuelle Raumanordnung, maßgefertigte Einrichtung – die Bauherrschaft hat nahezu alle Möglichkeiten einer modernen Holzbauweise ausgeschöpft - das Resultat ist dieses ökologische und höchst energieeffiziente Eigenheim in zeitgemäß, harmonischer Architektursprache.

Häuser am Hang erfordern Phantasie und Mut zu unkonventionellen Lösungen. Beides haben Bauherren und die niederbayerische Holzbaufirma Sonnleitner mit diesem Haus unter Beweis gestellt, welches aus drei Baukörpern besteht. An einen zweigeschossigen Hauptbau mit flach geneigtem Dach docken zwei Nebengebäude mit Flach- bzw. Kiesdach an. Die Fassadengestaltung trägt zusätzlich zum Variantenreichtum bei: Während das Erdgeschoss eine klassische weiße Putzbeschichtung aufweist, schmückt das Obergeschoss eine in edlem Grauton gehaltene Holzfassade aus Fichte-Massivholzbohlen. Auch im Innern hat die Bauherrschaft je nach Vorliebe Putz oder Holz als Oberflächen gewählt.

Einfamilienhaus Rodler, Sonnleitner Holzhausbau
Einfamilienhaus Rodler, Sonnleitner Holzhausbau

Frei geplantes Einfamilienhaus, Garage, Thermische Solaranlage zur Wasseraufbereitung, Loggia, moderner Bauhausstil, Kaminofen, Wellnessraum mit Sauna, Solarium und Infrarotwärmekabine

Interessante Raumanordnung

Erschlossen wird das Eigenheim - das dem Standard eines KfW 55–Energieeffizienzhauses entspricht - über das Untergeschoss. Die untere Ebene beinhaltet einen Gästetrakt mit Zweitbad sowie die üblichen Technik- und Abstellräume. Im Erdgeschoss befindet sich ein zweiter Zugang zum Haus. Der winkelförmige Grundriss des Erdgeschosses erinnert an die Raumaufteilung klassischer Bungalows. Auf einer Ebene finden sich: zwei Schlafzimmer mit Familienbad und Ankleide sowie der großzügige Wohnbereich mit Kaminofen und offener Küche mit Speisekammer. Schiebetüren in Glas ermöglichen Sichtkontakt und Trennung zugleich, ein mächtiger Küchenblock prägt das Geschehen und strukturiert gleichzeitig die offene Raumsituation. Im gesamten Wohnbereich - auch in der Küche – wurde ein hochwertiger Massivholzboden verlegt. Über eine freitragende Podesttreppe erreicht man die oberste Ebene mit Arbeitszimmer und Loggia samt Fitnessbereich und Sauna, welcher Loggia-seitig vollflächig verglast ist. So können die Bewohner die herrliche Aussicht genießen und die Seele baumeln lassen.

Sonnleitner legt viel Wert auf Ökologie.
Dies basiert auf der von Sonnleitner entwickelten und patentierten „Twinligna“-Bauweise, welche auch bei Teilverwendung von Wohnbauplatten einen diffussionsoffenen Wandaufbau ermöglicht. Das Ergebnis ist ein optimales und gesundes Wohnraumklima.

Inneneinrichtung nach Maß
Sonnleitner gehört zu den wenigen Holzhaus-Herstellern, die über eine eigene Möbel- und Fensterfertigung verfügen. Von diesem Service haben die Bauherren hier regen Gebrauch gemacht. Sonnleitner war unter anderem zuständig für Einbauschränke, Badmöbel, Schiebetüren und Garderoben.  

Kosten + Preise Holzhaus / Holzfertighaus

Moderne Holzhäuser / Holzfertighäuser überzeugen mit anspruchsvoller Architektur, hochwertigen Materialien, präziser Konstruktion und dem klassischen Hauptmerkmal - einer kurzen Bauzeit sowie kostengünstigem Bauen.

Die Kosten + Preise unterscheiden sich stark nach den Wünschen der Käufer, kann doch der Käufer erheblich mit-gestalten - architektonisch wie auch preislich. Um konkrete und verläßliche Auskünfte zu den Kosten und Preisen zu erhalten fragen Sie den Hersteller - dies können Sie durch einen Klick auf den orangenen Button bei uns tun.

Merkmale Einfamilienhaus Rodler
Haus Einfamilienhaus Rodler, Sonnleitner Holzhausbau
Hersteller Sonnleitner Holzhausbau
Haustyp Einfamilienhaus, Architektenhaus
Bauweise Blockbohlenbauweise
KfW KfW-Effizienzhaus 55 (KfW-55)
Energiestandard Passivhaus, Effizienzhaus
Jahresprimärenergie 62.70 kWh/m²a
Wohnfläche 203.72 m²
Ausbaustufe Schlüsselfertig, Ausbauhaus
Verwendung Einfamilienhaus
Dachart Pultdach, Pfettendachstuhl
Bauweise „TWINLIGNA® “, mit sichtbarer Holzfassade und teils verputzter Fassade
Kniestock Haupthaus, Nebengebäude 0 cm
Dacheindeckung Haupthaus Klick-Tec-Stahlblech (0,63mm, verzinkt), beide Nebengebäude Flachdach
Haustechnik Erdgasheizung, Solar für Warmwasseraufbereitung
Besonderheiten Unterkellert, teilverputzt, Garage, Sauna, Thermische Solaranlage zur Wasseraufbereitung, freitragende Podesttreppe, Loggia, moderner Bauhausstil, leichte Hanglage, Kaminofen, teilweise Möblierung von Sonnleitner (Badmöbel und Wandschrank, Ankleide, Garderobe im Keller) Schiebetüren von Sonnleitner, Wellnessraum mit Sauna, Solarium und Infrarotwärmekabine, Carport, überdachte, großzügige Terrasse,

Aufbau Außenwand (von außen nach innen)

Verputzte Version:

Schichtaufbau von Innen nach Außen:

  • 12,5 mm starke Gips-Wohnbauplatten, fertig gespachtelt und verschliffen
  • 15 mm starke schichtverleimte Fichten-Massivholzplatten als aussteifende Beplankung
    an der Innenseite
  • 40 mm Funktionsebene
  • Dampfbrems-Vlies
  • 200 mm Tragkonstruktion nach statischer Erfordernis aus nach DIN getrockneten und gehobelten Kanthölzern aus Fichte (Konstruktionsvollholz), die Bodenschwelle wird in LÄRCHE ausgeführt
  • 200 mm Holzfaserdämmung
  • diffusionsoffene Winddichtungsbahn
  • 60 mm starke diffusionsoffene schall- und wärmedämmende Holzfaserweichplatte
  • Mineralischer Grundputz mit Putzverstärkung (Armierungsgewebe)

Mineralischer Strukturputz weiß

-------------------------------

Version außen Holz:

Schichtaufbau von Innen nach Außen:

  • 50 mm Massivholzbohlen aus Fichte, gehobelt mit doppelter Nut und Feder, in der Länge keilgezinkt

  • 40 mm Funktionsebene

  • Spezialpapier als Dampfbremse

  • 200 mm Tragkonstruktion nach statischer Erfordernis aus nach DIN getrockneten und gehobelten Kanthölzern aus Fichte (Konstruktionsvollholz), die Bodenschwelle wird in LÄRCHE ausgeführt

  • 200 mm Dämmung aus Holzfaser-Dämmung

  • diffusionsoffene Membrane als Winddichtungsbahn

  • 50 mm Massivholzbohlen aus Fichte „KLASSIK“, gehobelt mit doppelter Nut und Feder, in der Länge keilgezinkt


Die Sonnleitner Holzbauwerke GmbH & Co. KG

Häuser aus Holz „richtig gut bauen“

Das Wichtigste in unserem Denken ist die Gesundheit und das Wohlbefinden für die Menschen, die unsere Holzhäuser bewohnen sowie die Wertbeständigkeit und Sicherheit, die Sie ein Hausleben lang begleitet und Ihnen „gut tun“ muss.

Aus den genannten Gründen haben wir uns seit jeher dem Baustoff Holz verschrieben, weil er unserer Meinung nach hierfür der beste und geeignetste Baustoff ist – immer schon und auch in Zukunft.

Weitere Sonnleitner Holzhäuser

Unsere Philosophie lautet „richtig gut bauen“, und darauf ist bei uns alles ausgerichtet. Angefangen bei den Mitarbeitern über unsere hochtechnischen Anlagen bis hin zu den aktuellen Innovationen. Das „richtig gut bauen“ definiert sich nach unserer Ansicht nämlich in erster Linie am Menschen als Maß aller Dinge, alles andere folgt erst an zweiter Stelle.