Am Oberrhein

Repräsentativer Blockhaus-Bungalow für Anspruchsvolle

Haus „am Oberrhein“ ist ein sehr großzügiges und luftiges Domizil, das barrierefrei ist und seine Bewohner mit gesundem Wohnklima und viel Licht verwöhnt. Der offene und weitläufige Wohnbereich mit hohem Luftraum bis zum eindrucksvollen Sichtdachstuhl garantiert uneingeschränktes Genusswohnen auf höchstem Niveau.

Blockhaus Bungalow Am Oberrhein Fullwood Wohnblockhaus
Blockhaus Bungalow Am Oberrhein, Fullwood Wohnblockhaus

Kosten + Preise Holzhaus / Holzfertighaus

Moderne Holzhäuser / Holzfertighäuser überzeugen mit anspruchsvoller Architektur, hochwertigen Materialien, präziser Konstruktion und dem klassischen Hauptmerkmal - einer kurzen Bauzeit sowie kostengünstigem Bauen.

Die Kosten + Preise unterscheiden sich stark nach den Wünschen der Käufer, kann doch der Käufer erheblich mit-gestalten - architektonisch wie auch preislich. Um konkrete und verläßliche Auskünfte zu den Kosten und Preisen zu erhalten fragen Sie den Hersteller - dies können Sie durch einen Klick auf den orangenen Button bei uns tun.

Hinweis:
Abbildungen können Sonderausstattung enthalten.

Merkmale Am Oberrhein
Anbieter Fullwood Wohnblockhaus
Gebäudetyp Bungalow, Holzblockhaus, Massivholzhaus
Bauweise Blockbohlenbauweise
Förderung KfW-Effizienzhaus 70 (KfW-70)
Energiestandard Niedrigenergiehaus, Effizienzhaus
Verwendung Einfamilienhaus
Fläche/Größe 143.49 m²
Ökobilanz Nachhaltige und ökologische Produktion mit natürlichem und schadstofffreiem Baustoff; CO2-Senkenleistung
Ausbaustufe Schlüsselfertig, Ausbauhaus, Bausatzhaus
Dachart Satteldach
Besonderheiten
  • Barrierefrei + Rollstuhlgerecht
  • Gas (Fußbodenheizung) + Holz (Kaminofen)
  • Einschalige massive Blockbohlenbauweise aus dreifach verleimter nordischer Kiefer, 20 cm Wandstärke, setzungsfreier Wandaufbau durch Fertigkonstruktion

 

 

 

In die Merkliste legen

 

Individuell geplantes Blockhaus

Privatsphäre wird durch einen separaten Schlaf/Wellness-Trakt gewährleistet. Modern, luxuriös und gleichzeitig bodenständig gefällt das individuell geplante Blockhaus nicht nur Holzliebhabern. Seine massiven Kiefernwände sind dank innovativer Fertigungstechnik absolut winddicht und setzungsfrei. Sie werden im Werk elementweise gefertigt und in wenigen Tagen montiert. Kein Haus von der Stange, sondern ein Unikat vom erfahrenen Spezialisten für moderne Komfort-Blockhäuser.


Selber Bauen in Rekordzeit

Viel Eigenleistung haben Harald und Andrea Krämer in ihren Neubau investiert. Sie entschieden sich für eine Richtmeistermontage, die der Blockhaushersteller unter anderem anbot. „Der Richtmeister war 14 Tage vor Ort und hat mit uns den gesamten Rohbau sowie die Trennwände aufgestellt, inklusive Dacheindeckung. Die Fenster und Türen fertigte unser befreundeter Fensterbauer an. Danach haben wir den Innenausbau mit Hilfe der Familie und Freunden neben unserem gut gehenden Geschäft eigenhändig bewerkstelligt. Lediglich Wasser und Heizung übertrugen wir Fachfirmen und für die Elektrik haben wir einen Elektriker aus dem Freundeskreis beauftragt.“, zählt Harald Krämer auf. Schon nach sechs Monaten ab Hausmontage konnte das Ehepaar in sein komplett fertiges und eingerichtetes Holzhaus einziehen.


Mit Blockhaus seinen Traum erfüllt und Sie überzeugt

„Mein Mann fand Blockhäuser immer schon toll – wir hatten früher ein Wochenendhäuschen. Ich selbst konnte mir zuerst nicht vorstellen in einem Wohnblockhaus zu leben. Heute bin ich glücklich, dass mein Mann mich überzeugen konnte ein Blockhaus als Alterswohnsitz zu bauen! Besonders das tolle Wohnklima liebe ich!“, erzählt Andrea Krämer. Ursprünglich wollte das Paar sein Holzhaus außen grau anstreichen, wovon aber der Farbverkäufer in diesem Fall abriet. Man entschied sich für eine warme Lasur in kräftigem hellbraun, die wunderbar zu den anthrazit farbigen Holzfenstern, Türen und Dach passt. „Unser Bungalow ist komplett eben und barrierefrei mit Rollstuhl gerechten Türen und Dusche. Auch Terrasse und Garten sind eben und ohne Stolperfallen.


Helles, luftiges Innenleben mit viel Tageslicht

Mit dunklen, drückenden Blockhäusern im Holzfäller- oder Almhüttenstil hat Haus „am Oberrhein“ nichts gemein, denn Helligkeit und Luftigkeit durch übergroße Raumhöhe war den Krämers besonders wichtig. „Natürlich leben auch wir gerne hell und großzügig und wollen so viel natürliches Licht wie möglich im Haus haben.“, sagt Harald Krämer. Deshalb wurden die naturhellen Kiefernblockwände und die noch einen Tick helleren Fichtenholz-Dachschrägen drinnen mit UV-Schutz bestrichen, der vor dem Nachdunkeln bewahrt. Dazu kombinierte man weiß gestrichene Trennwände (leichter Ständerbau) und baute rundum überwiegend bodentiefe, große Fenster ein.

Fullwood Wohnblockhaus

Gesundes Genusswohnen

Die Qualität eines Produktes beginnt mit der Transparenz und Ehrlichkeit bei Informationen zum Holzhaus. In den regionalen Werks-Niederlassungen stehen nicht nur Blockhaus Musterhäuser, sondern auch umfangreiche Möglichkeiten für Sie bereit, sich über die Blockhaus Bautechnik zu informieren. Zusätzlich sind sowohl virtuelle als auch reale Einblicke in die Fertigung von Fullwood möglich, bei denen Sie unmittelbar erleben können wie ein Blockhaus entsteht. Aus Nah und Fern bestätigen Blockhaus Freunde immer wieder, dass gerade ein Informationsbesuch bei Fullwood eine gute Grundlage für alle weiteren Bauentscheidungen über ihr Blockhaus geschaffen hat.  

Zum Anbieter