An der Sülz

Barrierefrei Wohnen im hellen Massivholztraum

Mit Vernunft und Blick auf alles, was im Alter kommen könnte, plante ein Blockhausspezialist exklusiv für seine Kunden einen komplett barrierefreien und rollstuhlgerechten Bungalow. „Mich von unserem großen Haus zu trennen, ist mir nicht leicht gefallen, aber nachdem unsere Kinder ausgezogen waren, stand so viel leer und die Arbeit im riesigen Garten wird später auch nicht leichter.“, erzählt die Eigentümerin.

Blockhaus Bungalow An der Sülz Fullwood Wohnblockhaus
Blockhaus Bungalow An der Sülz, Fullwood Wohnblockhaus

Kosten + Preise Holzhaus / Holzfertighaus

Moderne Holzhäuser / Holzfertighäuser überzeugen mit anspruchsvoller Architektur, hochwertigen Materialien, präziser Konstruktion und dem klassischen Hauptmerkmal - einer kurzen Bauzeit sowie kostengünstigem Bauen.

Die Kosten + Preise unterscheiden sich stark nach den Wünschen der Käufer, kann doch der Käufer erheblich mit-gestalten - architektonisch wie auch preislich. Um konkrete und verläßliche Auskünfte zu den Kosten und Preisen zu erhalten fragen Sie den Hersteller - dies können Sie durch einen Klick auf den orangenen Button bei uns tun.

Hinweis:
Abbildungen können Sonderausstattung enthalten.

Merkmale An der Sülz
Anbieter fullwood by LK-Fertigbau GmbH
Gebäudetyp Bungalow, Holzblockhaus, Massivholzhaus
Bauweise Blockbohlenbauweise
Förderung KfW-Effizienzhaus 70 (KfW-70)
Energiestandard Niedrigenergiehaus, Effizienzhaus
Verwendung Einfamilienhaus
Fläche/Größe 124 m²
Ökobilanz Nachhaltige und ökologische Produktion mit natürlichem und schadstofffreiem Baustoff; CO2-Senkenleistung
Ausbaustufe Schlüsselfertig, Ausbauhaus, Bausatzhaus
Dachart Satteldach
Besonderheiten
  • Barrierefrei + Rollstuhlgerecht
  • Gas + solare Warmwasserbereitung (Fußbodenheizung)
  • Einschalige massive Blockbohlenbauweise aus dreifach verleimter nordischer Kiefer, 20 cm Wandstärke, setzungsfreier Wandaufbau durch Fertigkonstruktion

 

 

 

In die Merkliste legen

 

Holzhaus mit Kiefernduft

„Auf ein massives Holzhaus kamen wir, weil uns das Wohnklima und die Wärmewerte darin überzeugen, außerdem lieben wir den zarten Kiefernduft darin - „Ökos“ sind wir aber keine.“, erklärt ihr Ehemann. Das Haus sollte möglichst hell und luftig sein. Das erreichte das Ehepaar, indem es zu den 20 cm starken, naturhellen Kieferwänden weiß oder hellgrau gestrichene Trennwände (Ständerbau) kombinierte, die offene Holzbalkendecke hell lasieren ließ, reichlich bodentiefe Fenster mit weißen Rahmen einbauen ließ und einen Außenanstrich in sehr hellem grau wählte.


Offen wohnen, innen wie außen

Um ein großzügiges Wohngefühl mit ungehinderter Kommunikation zu erreichen, verfügt Haus „an der Sülz“ über einen offenen Wohnbereich, in dem Eingangsbereich, Küche, Esszimmer und Wohnzimmer fließend ineinander übergehen und nur HWR, Gäste-WC, Gästezimmer, Schlafzimmer und Bad separiert sind. Auch der Austritt in den Garten wirkt offen und übergangslos, was besonders für die Hausherrin – die sich als „Gartenmensch“ bezeichnet – wichtig ist. Großzügig und „luftig“ wirkt das Haus nicht zuletzt dank seiner Raumhöhe, die deutlich größer als üblich ist. „Von noch höheren Wänden riet unsere Blockhausfirma ab, da es sonst ungemütlich geworden wäre. Wir sind froh, dass wir auf deren Erfahrung gehört haben.“, sagt der Hausherr. Durch die geschickte Grundrissplanung des Architekten wirkt der weitläufige Wohnbereich sehr gemütlich, da die einzelnen Bereiche optisch voneinander getrennt und leicht versetzt sind. Im ganzen Haus wurden die gleichen hellen Bodenfliesen verlegt, was die Größe der Gesamtfläche betont und auch optisch ungehinderten Bewegungsfluss zulässt.


Entspannt und sorglos gebaut

Das massive Fertigwandsystem ihres Hausherstellers und die freundlich-kompetente Kundenbetreuung überzeugten die Hausbesitzer. Die Montage der im Werk gefertigten Wandelemente dauerte nur wenige Tage und die gesamte Bauphase verlief reibungslos. „Dank der gut dämmenden Vollholzwände haben wir einen niedrigen Heizenergieverbrauch. Der tatsächliche Verbrauchswert liegt deutlich unter dem errechneten, ganz so, wie es unser Haushersteller versprach.“, betont der Hausherr.

Fullwood Wohnblockhaus

Gesundes Genusswohnen

Die Qualität eines Produktes beginnt mit der Transparenz und Ehrlichkeit bei Informationen zum Holzhaus. In den regionalen Werks-Niederlassungen stehen nicht nur Blockhaus Musterhäuser, sondern auch umfangreiche Möglichkeiten für Sie bereit, sich über die Blockhaus Bautechnik zu informieren. Zusätzlich sind sowohl virtuelle als auch reale Einblicke in die Fertigung von Fullwood möglich, bei denen Sie unmittelbar erleben können wie ein Blockhaus entsteht. Aus Nah und Fern bestätigen Blockhaus Freunde immer wieder, dass gerade ein Informationsbesuch bei Fullwood eine gute Grundlage für alle weiteren Bauentscheidungen über ihr Blockhaus geschaffen hat.  

Zum Anbieter